Ausstellungen

Der 70. Jahrestag der Schuman-Erklärung. 9. Mai 1950

Die „Schuman-Bombe“ vom 9. Mai 1950

Mit seiner revolutionären Erklärung vom 9. Mai 1950 möchte Schuman eine Schockwelle auslösen, um den Prozess der europäischen Integration in Gang zu setzen. Bei den Regierungen, in Wirtschaftskreisen und bei den Gewerkschaften schlägt die Bekanntgabe des französischen Vorschlags ein wie eine Bombe. Der Schock ist auch deshalb so groß, weil die Nachricht völlig überraschend kommt.

Gleichzeitig ist es ein Sprung ins Ungewisse. Die Schuman-Erklärung wurde im Geheimen ausgearbeitet und sollte einen psychologischen Ruck auslösen, um in der Folge die öffentliche Meinung zu mobilisieren und die Regierungen zu einer Einigung zu drängen.