Ausstellungen

Der 70. Jahrestag der Schuman-Erklärung. 9. Mai 1950

Die Zusammenlegung der Kohle- und Stahlproduktion

Während die Staaten Europas an ihrer Souveränität festhalten, gehen Monnet und Schuman Schritt für Schritt vor. Sie hoffen, dass die wirtschaftliche Integration zu einer politischen Integration führen wird. Zum damaligen Zeitpunkt werden nahezu 70 % des Energieverbrauchs der Länder Westeuropas durch Kohle gedeckt; Stahl ist der wichtigste Rohstoff für die Industrie und die Waffenproduktion. Der gemeinsame Markt für Kohle und Stahl umfasst 155 Millionen Verbraucher. Indem diese Erzeugnisse zusammengelegt werden, wird ein neuer deutsch-französischer Krieg undenkbar und materiell unmöglich.