To delo si ogledujete v novem spletnem mestu Europeana. Ogled tega dela v prvotnem spletnem mestu Europeana.

Daniel oder der Straßburger auf der Probe Lustspiel mit Gesängen, in zwey Aufzügen, zum Theil in elsässischer Mundart

Libretto


von Ehrenfried Stöber


In Fraktur. - Uraufführung: Straßburg, 1823.09. - Akte: 2. - Szenen: 41. - Rollen: August von Rosenthal, ein Liefländischer Edelmann; Jakob, sein Bedienter, ein Preusse; Ein Wirth; Daniel, ein Kellner; Fridericke, seine Schwester; Jungfrau Magdalena, Aufseherin, aus dem deutschen Lothringen; Liesli, Dienstmädchen, eine junge Schwäbin; Hanns-Dännel, Aufwärter, ein Knabe von etwa 12 Jahren; Müller, ein bemittelter Bürger; Herr Kolbenschlager; Frau Kolbenschlagerin; Herr Litsch, ein alter Junggesell; Frau Rammlerin, eine Wittwe; Jungfer Rennerin; Meydille (Maria Odilia), Amme, eine elsässische Bäurin; Ein Polizeygard. - Szenerie: Das Stück spielt am Ende der Neunziger Jahre. Die Scene ist in einem Gasthofe zu Straßburg. - Weitere Angaben: Folio [1r -v]: "Vorwort. [...] Straßburg, im September 1823. Der Verfasser."


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 2079