Jūs skatāties šo vienumu jaunajā Europeana vietnē. Skatiet šo vienumu oriģinālajā Europeana.

Daniel oder der Straßburger auf der Probe Lustspiel mit Gesängen, in zwey Aufzügen, zum Theil in elsässischer Mundart

Libretto


von Ehrenfried Stöber


In Fraktur. - Uraufführung: Straßburg, 1823.09. - Akte: 2. - Szenen: 41. - Rollen: August von Rosenthal, ein Liefländischer Edelmann; Jakob, sein Bedienter, ein Preusse; Ein Wirth; Daniel, ein Kellner; Fridericke, seine Schwester; Jungfrau Magdalena, Aufseherin, aus dem deutschen Lothringen; Liesli, Dienstmädchen, eine junge Schwäbin; Hanns-Dännel, Aufwärter, ein Knabe von etwa 12 Jahren; Müller, ein bemittelter Bürger; Herr Kolbenschlager; Frau Kolbenschlagerin; Herr Litsch, ein alter Junggesell; Frau Rammlerin, eine Wittwe; Jungfer Rennerin; Meydille (Maria Odilia), Amme, eine elsässische Bäurin; Ein Polizeygard. - Szenerie: Das Stück spielt am Ende der Neunziger Jahre. Die Scene ist in einem Gasthofe zu Straßburg. - Weitere Angaben: Folio [1r -v]: "Vorwort. [...] Straßburg, im September 1823. Der Verfasser."


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 2079