Jūs žiūrite šį elementą originaliame „Europeana“ tinklalapyje. Peržiūrėti šį elementą originaliame „Europeana“.

Von Gottes Gnaden Ludwig Eugen, Herzog zu Wirtemberg und Teck ... Unsern Gruß zuvor, Liebe Getreue! Es ist Uns die glaubhafte unterthänigste Anzeige gemacht worden, daß die Wein-Eichen auf dem Lande an manchen Orten unrichtig, und nicht überall von gleichem Gehalt seyen. Wie Wir nun aber eine solche, dem Publikum und öffentlichen Verkehr zum Nachtheil gereichende Unordnung fernerhin nicht zu gestatten, noch weniger weiter einreissen zu lassen, gemeint sind: als ist hiemit Unser gnädigster Befehl, es sollen vordersamt die in den Amtsstädten und bei den Klöstern befindlichen Eichen .. Stuttgart, den 27. August 1794

Württemberg untertänigste seien Nachteil hiermit

Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- 4 J.publ.g. 1278 l-10#Beibd.130