Está viendo este objeto en la nueva web de Europeana. Ver este objeto en la web original de Europeana.

Ein Sohn um hunderttausend Gulden, oder Angeplauscht Schwank mit Gesang und Tanz in 2 Akten

Angeplauscht

Libretto


von Ludwig Wysber. [Musik von Franz von Suppé]


Komp. ermittelt


Rollen mit der Besetzung am k. k. priv. und Nationaltheater an der Wien: Blasius Brausewetter, Pfeifenfabrikant aus Meißen (Hr. Julius) und Rupprecht Brausewetter, pensionirter franz. Offizier (Hr. Grimm), Brüder; Veronika, deren Schwester (Frau Klimersch); Sophie, Rupprechts Tochter (Fräulein Langer); Fintenberger, Agent (Hr. Boulet); Soldi, dessen Neffe (Hr. Bittner); Nullerl, vazirendes, chirurgisches Subject (Hr. Rott); Nixerl, vazirender Niemand (Hr. C. Treumann); Hascherl, der Wächter (Hr. Grün); Der Wirth zum goldenen Elephanten (Hr. Clarot); Franz, der Oberkellner (Hr. Schert); Lisette, Stubenmädchen (Frl. Rudini); Hanns, der Hausknecht (Hr. Kunarth); Der löblichen Schuhmacherzunft Altgeselle (Hr. Saag); Kati, dessen Geliebte (Frl. Herrmann); Der Junggeselle (Hr. Ludwig); Ein Salamuzzi (Hr. Fanté); Ein Notar (Hr. Hackmaier); Ein Schulbub; u.a.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 3236