You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Grabstein aus Schloss Johannesberg

Das Schloss Jánský Vrch (Johannesberg, auch Johannisberg) in Javorník (Jauernig) war bis 1945 die Sommerresidenz der Breslauer Bischöfe.
Pinselzeichnung in Grau und Schwarz von Karl Ritter von Siegl, signiert.
Vorzeichnung zum „Kronprinzenwerk“ (Die österreichisch-ungarische Monarchie in Wort und Bild, Wien 1886–1902), Bd. „Mähren und Schlesien", 1897, S. 647