You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Frantz Christoph Khevenhillers, des Ersten zu Aichelberg, Grafens zu Franckenburg, Freyherrns zu Lands-Cron und Wernberg, Erb-Herrns zu Hoche-Nosterwitz und Carlsberg, Herrns der Herrschafften Camer und Cogl, Obristen Erb-Land-Stallmeisters in Kärnthen, Rittern vom Orden des guldnen Vliesses, der Röm. Käyserl. Majest. Geheimbden Raths auch der regierenden Käyserin Mariä Obristen-Hoffmeisters, ANNALIVM FERDINANDEORVM Zehender Theil, Darinnen Königs und Käysers Ferdinands des Andern dieses Nahmens, Handlungen wegen Transferirung der Chur Pfaltz auf den Hertzog von Bayern, mehrmahlige Kriege und Verträge mit Bethlen Gabor, Vergleich mit Dero beyden Herrn Brüdern, Tractaten und Feindseligkeiten im Nieder-Sächsis. Creysse mit dasigen Ständen, dem Grafen von Mannsfeld, Hertzog Christianen dem Ju¨ngern von Braunschweig, und sonderlich dem Könige von Dänemarck, Verheyrathung seines Sohnes, Ferdinandi III. mit der Infantin Maria aus Spanien, wie auch dessen Crönung zum Könige in Ungarn und Böheim, fernere Reformation in den Osterreich- und Böheimischen Landen und Dämpffung des Bauren-Aufstandes im Lande ob der Enns, Entscheidung der Processe wegen Zuccareli und des Fürstenthums Piombino, Reduction der Müntze, und desswegen angestellte Berathschlagungen und gemachte Verordnungen, neue Reichs-Hof-Raths-Ordnung [et]c. Wie auch Alle denckwürdige Geschichte, Geschäffte, Handlungen, Regierungen und Successionen aller Christlichen Potentaten, auch des Türckischen und Persischen Reiches, erzehlet, Wie nicht weniger Der meisten Oesterreichischen vornehmen Ministern sonderbahre erzeigte Dienste wahrhafftig vom anfange des 1623 biss zu Ende des 1627 Jahrs beschrieben werden. Mit vielen Kupffer-Stücken gezieret

Typografický popis: Titulní list červeně a černě, sazba ve dvou sloupcích