You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Als der Hochedelgebohrne und Hochgelahrte Herr, HERR Georg Friedrich Helmershausen, Erb- und resp. Gerichts-Herr auf Wallichen und Berlstaedt. Fürstl. Sachsen-Weimarischer Ober-Consistorial-Rath, durch die Gnade GOttes den 27sten December 1752 das 68ste Jahr Seines Alters zurücklegte, und das 69ste antrat : Wolte Ihm zu dieser frohen Begebenheit in einer kleinen Abhandlung: Von der lebendigen Erkenntniß des HErrn JEsu, als dem eintziger Mittel in Noth ind Todt getrost zu seyn und zu werden, von Hertzen Glück münschen, und sich zu fernerer väterlichen Liebe, gebeth und Wohlwollen, gehorsamst und kindlich empfehlen / Desselben gehorsamster Sohn und Diener, Immanuel Gottlob Friedrich Helmershausen, Pastor der Gemeinde zu Hopfgarten