You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Von dem Consilio zu Trient. Canon, Regel vnd Proceß, Wie der Babst mit seinen Geistlichen, in dem selben vn[d] andern seinen Concilien, Kirchen vn[d] Religion sache[n] pflegt zu handeln, die Kirch zu reformiren vnd Religion streite zu vrtheilen. Aus den ansehelichsten jren eignen Scribenten vnd Büchern von Wort zu Wort geschriben, Daraus zuuernemen, was Religion vnd besserung der Kirchen von jhnen zugewarten seye / Matth. Flacius Illyricus.Nicolaus Gallus. Der Cardinal Hosius, Bäpsilicher Legat, vnd Oberster Praesident des Concilij zu Trident, schreibt in seinem Buch, Von dem klaren Wort GOTTES, also. WER aber wöllen vil mehr GOTTES vom Himel verstand vnd meinung gewertig sein, vn[d] wöllen beide sie, so für jr selb eigen, vnd nit für der Schrifft verstand vnd meinung streiten, vnd auch die Schrifft selbs sampt jnen faren lassen, denen man nit allein manichfeltigen, sondern auch wider wertigen verstand vnnd deutung gibt, Vnd was dann der einig warhafftig Meister vns von Himel durch sein gnad für ein klar Wort GOTtes wird offenbaren, das wöllen wir in aller gebür, mit gehorsam vnd demut, gern annemen. Vnd bald hernach spricht Er, heist nit des Gesetzes oder Schrifft gelehrten sein, Sondern heist von Gott gelehrt sein. Vergebliche arbeit ists, die man auff die schrifft wender, denn die schrifft ost doch auch anders nit, dan[n] ein Creatur vn[d] schwšach eufferlich ding. ( Das ist doch des rechten, also, vnd noch besser dran, so möchte man den Leuten gehn Himel helffen)