You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Das ist die abschrifft von dem brief den got selbert geschriben hat

Himmelsbrief

Himmelsbrief

Abschrift Gott

Bibliogr. Nachweis: E 471 [ca. 1500]. Weil, München 21. Schottenloher, Schobser 4. Einblattdrucke des XV. Jahrhunderts, 1914, Nr. 471 [um 1500]; G. Ecker, Einblattdrucke von den Anfängen bis 1555, 1981, Nr. 167 (Abb. 54). - Inh.: Fingierter Brief, der von Sankt Michael in Britannien deponiert worden sein soll, um die Menschen zu einem den göttlichen Geboten gemäßem Leben anzuhalten. - Beschreibung: einseitig bedr., Überschrift (2 Zeilen) und Text (42 Zeilen). Rubrum zu Beginn des Textes und eingefasster Holzschn. zwischen Überschrift und Text mit Darstellung und xylographischer Benennung von Sankt Michael


Reproduction.; s.l.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Einbl. VII,13