You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

HOhe Herren Fürsten und Stände Eines Löbl. Fränckischen Crayses hätten zwar gewünschet, in dem ohnehin sehr zerrütteten Müntz-Wesen zu keiner Neüerung, oder einiger Abänderung deren ehevorigen Müntz-Verordnungen schreiten zu müssen: Nachdeme aber die aus dem Vorgang verschiedener hohen Reichs- und Creyß-Ständen sich äusserende Umstände ein anderes ohnumgänglich erforderen; So werden Erstens die sambtliche im Creiß gangbare Carolinen ... wie vorhin ausgeschlossen verbleiben .. Signatum Nürnberg bey führwährender Creyß-Versammlung den 28sten December 1741

Herr; Fürst; Stand; Fränkischer Kreis; Wunsch; Zerrüttung; Münzwesen; Neuerung; Abänderung; Münzverordnung; Vorgang; Reichsstand; Kreisstand; Umstand; Erfordernis; Kreis; Karoliner

HOhe Herren Fürsten und Stände Eines Löbl. Fränckischen Crayses hätten zwar gewünschet, in dem ohnehin sehr zerrütteten Müntz-Wesen zu keiner Neüerung

Druckort und Erscheinungsjahr ermittelt aus Inhalt und Ausstellungsdatum


Verordnung; Münzverruf


Zwei der erwähnten Münzverordnungen sind "Anderweithere Müntz=Verordnung Deren Hohen Herren Fürsten und Ständen des Löbl. Fränckischen Creyses De Dato Nürnberg 25. Jn. 1732 (BSB München, Einbl. V,53 s-66) und "Müntz=PATENT, deren Hohen Herren Fürsten und Ständen des Löbl. Fränckischen Creyses De Dato Nürnberg 11. Jan. 1732" (BSB München Einbl. V,53 s-65). - Ausstellungsdatum: Nürnberg, 1741, 28. Dezember


Reproduction.; s.l.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Einbl. V,53 s-82