You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Demnach Ein Hochlöbl. und Hochweiser Rath dieser des Heil. Röm. Reichs-Stadt Nürnberg mit sonderbarem Mißfallen erfahren, wasmassen das zum Abbruch hiesiger Gefälle und Nachtheil des Handels und Wandels gereichende höchststräfliche Hereinschleichen an Victualien, Handwercks-Waaren und andern Contrebanden, denen dißfalls schon mehrmahlen ergangenen- und A. 1721, 1737, 1743. und 1751. verneuerten Oberherrl. Verordnungen entgegen, bißhero immer mehrers über Hand genommen habe .. Decretum in Senatu den 30. Julii, 1756

Demnach Ein Hochlöbl. und Hochweiser Rath dieser des Heil. Röm. Reichs-Stadt Nürnberg mit sonderbarem Mißfallen erfahren

Rat; Reichsstadt; Nürnberg; Mißfallen; Erfahrung; Abbruch; Gefälle; Nachteil; Handel; Wandel; Einschleichung; Viktualien; Handwerksware; Konterbande; 1721; 1737; 1743; 1751; Verordnung; Überhandnahme

Verweis auf Verordnungen vom 11. August 1721 = BSB, Einbl. V,36 v-260, 8. März 1737 = BSB, Einbl. V,36 v-299, 18. Dezember 1743 = BSB, Einbl. V,36 v-313 und 1751. - Ausstellungsdatum: [Nürnberg], 1756, 30. Juli


Druckort und Erscheinungsjahr ermittelt aus Inhalt und Ausstellungsdatum


Verordnung; Verbot für unberechtigte Einfuhr von Waren


Reproduction.; s.l.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Einbl. V,36 v-344