You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Allen und jeden wird eigentlich bekannt seyn was gestalten die Stadt Jerusalem und andere heilige Oerter des gelobten Landes Palästinae, in welchen unser HErr und Heyland JEsus Christus die wunderbarliche Geheimniß seines Lebens, Leidens und Sterbens vollbracht, und das Heil unserer Seelen gewirket hat, schon über 500 Jahr lang von denen Franciscanern der strengen und regularischen Observanz bewohnet .. Unterricht Deren Kirchen, Klöstern, Residenzen, und anderer heiligen Oertern, zu deren obgedachtes Allmosen angewendet wird

Grab; Bekanntheit; Stadt; Jerusalem; Heiliger Ort; Gelobtes Land; Palästina; Herr; Heiland; Jesus Christus; Geheimnis; Leben; Leiden; Sterben; Heil; Seele; Wirkung; Franziskaner; Observanz; Wohnung; Unterricht; Kirche; Kloster; Residenz; Almosen; Anwendung

1. In Judäa zu Jerusalem das Kloster St. Salvator, da alle Pilger und Fremdlinge aus der Christenheit einkehren

Allen und jeden wird eigentlich bekannt seyn was gestalten die Stadt Jerusalem und andere heilige Oerter des gelobten Landes Palästinae, in welchen unser HErr und Heyland JEsus Christus die wunderbarliche Geheimniß seines Lebens, Leidens und Sterbens vollbracht

ERIT SEPULCHRUM EIUS GLORIOSUM

F. X. Schmünen sc Viennae


Erscheinungsjahr ermittelt aus Inhalt; im Text ist ein Breve Clemens XIV. (der als "jetzt regierende Päbstl. Heiligkeit" bezeichnet wird) vom 12. Juli 1769 erwähnt


Ill.: Schmüning, F. X.


Im Text werden 2 päpstliche Breven erwähnt: vom 19. September 1645 und vom 12. Juli 1769; Unter dem 2. Text noch ein lat. Hinweis "Ad instantiam P. Commissarii Generalis Terrae Sanctae"


Reproduction.; s.l.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Einbl. VI,42 k-60