You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Lithogenesia oder Wunderstein von wunderbarem Steingewächs oder Steingeburt in d. kleinen Welt, d. ist in d. menschl. Leib: in d. entweder d. Glieder selbst u. Corpus zu Stein u. Felsen worden, oder durch alle u. jede Leibsglidmassen u. Gefäß, nicht minder als in d. Ertzgruben d. grossen Welt, Stein u. Mineralia erwachsen

anfangs in Lat. publ. u. zusammen getragen, durch Ioannem Georgium Schenckium, an jtzo aber ... in d. teutsche Zung u. Spraach ubers.


Besitzer: Augsburg, Staats- und Stadtbibliothek -- 4 Med 147#(Beibd.