You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Wir Friderich der Zweite, von Gottes Gnaden, Herzog zu Württemberg, des heil. Römischen Reichs Erz-Banner und Churfürst ... entbieten allen Unsern lieben und getreuen Unterthanen in den uns zugefallenen Entschädigungs-Landen unsern gnädigen Gruß, und fügen ihnen hiemit zu wissen: Nachdem Wir entschlossen sind, uns von unsern Unterthanen in den - kraft des Hauptschlusses der ausserordentlichen Reichs-Deputation und dessen von Seiner Römisch Kaiserlichen Majestät und dem Reich erfolgten Sanctionirung - Uns zugetheilten Entschädigungs-Landen den Eid der treue und Unterthänigkeit leisten zu lassen: So haben Wir zu Vornahme dieser Handlung für die Landvogtey Ellwangen den 22ten des nächsten Monats Julii, für die Landvogtey Heilbvronn den 29ten eben dieses Monats ... vestgesezt ..

Kurfürst Untertanen hiermit Sanktionierung zugeteilten Untertänigkeit Landvogtei festgesetzt

Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- 4 J.publ.g. 1278 l-12#Beibd.90