You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Turandot, Prinzessin von Schiras Oper in zwei Akten

Turandot, Prinzessin von Schiras

Libretto


bearbeitet nach Schiller. Musik von J. Hoven [i.e.: Johann Vesque von Püttlingen]


Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 3, S. 1239. - The New Grove Dictionary of Music and Musicians. Second edition. Edited by Stanley Sadie. Executive editor John Tyrell. 29 Bde. London/ New York 2001. Bd. 26, Artikel Vesque von Püttlingen, Johann, S. 509


Textverf. ermittelt


Uraufführung: Wien, 1838.10.03. - Aufführung: Berlin, 1839. - Akte: 2. - Szenen: 16. - Rollen: König Orosman; Turandot, seine Tochter; Adelma, eine tartarische Prinzessin, gegenwärtig Sclavin der Turandot; Kalaf, vertriebener Prinz von Astrachan; Barak, sein ehemaliger Erzieher, nun Sclaven-Aufseher bei Orosman; Pathetu, Seneschall am Hofe Orosman's; u.a. - Szenerie: Angaben zur Szenerie zu Beginn der einzelnen Akte. - Weitere Angaben: Titelbl.: "Königsstädtisches Theater."


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 1794 a

Extended information