You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

München. Königl. Hof- und National-Theater. Freitag den 22. Dezember 1848. Zum Erstemale: Paquitta, großes pantomimisches Ballet in 2 Auzügen nach einem französischen Sujet für die hiesige Hofbühne bearbeitet von dem königl. Balletmeister J. Fenzl. Musik arrangirt von Kühner

Theaterzettel


Aufführung: München, 1848.12.22. - Akte: 2. - Rollen: Don Rodrigo de Cartamo (Herr Hofmann d. ä.); Don Eugenio, Rodrigos Neffe (Herr Opfermann); Donna Isabella, Eugenios Verlobte (Dem. B. Thierry); Don Cesar, Isabellens heimlicher Geliebter (Mad. Fries); Ein Zigeunerhauptmann (Herr J. Fenzl); Paquita, Primadonna der Zigeunertruppe (Dem. Holler); u.a. - Weitere Angaben: "Vorkommende Tänze:" mit namentlicher Nennung der Tänzer. - Inhaltsangabe. - "Vorher: Badekuren, Lustspiel in 1 Akte von G. zu Putliz." mit namentlicher Nennung der Schauspieler


Nationaltheater. Die Bayerische Staatsoper. Herausgegeben von Hans Zehetmair und Jürgen Schläder, München 1992, S. 280


Tänzer: Herr Hofmann d. ä., ... ; Herr Opfermann, ... ; Dem. Thierry, B. ; Mad. Fries, ... ; Herr Fenzl, J. ; Dem. Holler, ...


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her B 187

Extended information