You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Höchst-Landesherrliche Verordnung. Es war von jeher Seiner Churfürstl. Durchläucht gnädigste Willensmeynung, ... daß jene Nachlässe an Steuern, und Anlagen, dann Stift, und Gilten, welche Höchstselbe dero durch verschiedene Unglücksfälle schwer beschädigten Unterthannen zu deren etwelcher Erleichterung von Zeit zu Zeit gnädigst bewilligen, ganz, und ohne mindester Schmälerung zukommen sollen ..

Titel ist Textanfang


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- 2 Bavar. 960,XXIII,62

Extended information