You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Die Bürgermeisterwahl in Krähwinkel Schwank mit Gesang in einem Akt

˜Dieœ Bürgermeisterwahl in Krähwinkel

Piccolet <dt.>

Libretto. Den Bühnen gegenüber als Manuscript gedruckt


nach Lefranc, Labiche und Montjoie. Von C. Juin (Giugno) und L. Flerx. Musik vom Kapellmeister Carl Binder


Wiener Theater-Repertoir ; 86


Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 1, S. 196. - The New Grove Dictionary of Opera. Edited by Stanley Sadie. Managing editor Christina Bashford. 4 Bde. Londmaron/ New York 1992. Bd. 1, Artikel Binder, Carl, S. 476-477


Uraufführung: Wien, 1852.12.04. - Akte: 1. - Szenen: 24. - Rollen: Fritz Immerfroh; Nikolaus Staar, ehemals Bürgermeister und Oberältester in Krähwinkel; Sperling, Edler von Spatz, Stadtschreiber; Eulalia, Staar's Nichte; Marianne, Aufwärterin im Wirthshause. - Szenerie: Die Handlung spielt im Wirthshause in Krähwinkel. (Die Bühne stellt den Vorsaal eines Einkehrwirthshauses vor. - Im Hintergrunde der allgemeine Eingang rechts und links mehrere Thüren, ein Fenster, das auf die Straße führt. Tische, Stühle, Schreibzeug etc.). - Weitere Angaben: Vordere Umschlagseite [r]: "Preis 35 Neukreuzer oder 7 1/2 Sgr.". - [v]: Werbung des Verlags. - Verlagsverzeichnis zur Serie. - S. [1]: "(Zuerst mit glänzendem Erfolge aufgeführt im k. k. pr. Carltheater in Wien.)". - S. [20]: Werbung des Verlags. - Rückseitiges Umschlagblatt: Verlagsverzeichnis zur Serie ff.


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 2392

Extended information