You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Die Römer in Melitone große Oper in 4 Aufzügen mit Ballet

˜Lesœ Martyrs

˜Lesœ Romaines à Mélitaires <dt.>

Libretto


nach dem Französischen des Scribe. Zur beibehaltenen Musik von Donizetti, mit theilweiser Benützung der Ulbersetzung des Freiherrn von Lichtenstein. Für die Bühnen des österreichischen Kaiserstaates eingerichtet und umgearbeitet von J. Kuppelwieser


Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 2, S. 785. - The New Grove Dictionary of Music and Musicians. Second edition. Edited by Stanley Sadie. Executive editor John Tyrell. 29 Bde. London/ New York 2001. Bd. 7, Artikel Donizetti, (Domenico) Gaetano (Maria), S. 471-497


Uraufführung: Paris, 1840.04.10. - Aufführung: Prag, 1841 (?). - Akte: 4. - Szenen: 25. - Rollen: Felix, Statthalter von Armenien, unter dem Kaiser Decius; Paulina, dessen Tochter; Polyeuet, ihr Gemahl; Sever, Prokonsul, vom Kaiser abgesendet; Calisthenes, Oberpriester des Jupiters; Nearch, ein Armenier, Polyeuet's Freund; Teophan, ein Armenier; u.a. - Szenerie: "(Die Oper handelt in Melitone, der Hauptstadt Armeiniens.)"


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 1451

Extended information