You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Merope ein musicalisches Trauerspiel welches auf Sr. Königl. Maj. in Preussen allergnädigsten Befehl auf dem Königl. Schauplatz in Berlin soll aufgeführet werden

Merope : Tragedia Per Musica Da Rappresentarsi Nel Regio Theatro Di Berlino Per Ordine Di Sua Maestà

Libretto


[Die Poesie ist von Signor de Tagliazucchi, ehemaligen Hof-Poeten Sr. Königl. Majestät, und Arcadischem Schäfer]. [Die Musik ist von dem Königlichen Capellmeister, Herrn Carl Heinrich Graun]


Enth. außerdem: Die Verbindung der Ariadne mit dem Gott Bachus, ein eroisches Ballet in der Oper Merope, von der Anordnung und Ausführung des Herrn Trancard


Nicht identisch mit VD18 11978058: dort Rückseite von S. 123 unbedruckt. - Uraufführung: Berlin, 1756.03.27. - Aufführung: Berlin, 1764. - Akte: 3. - Szenen: 26. - Rollen: Merope, Regina vedova di Cresfonte, Madre di Egisto; Egisto; Polifonte, Tiranno; Narbace, vecchio Custode di Egisto; Ericle, Confidente di Merope; Eroce, Confidente di Polifonte; Ismenia, Dama Greca Favorita di Merope; u.a. - Weitere Angaben: S. [2-3]: Titelbll. - S. [4-11]: "Argomento." / "Inhalt des Trauerspiels.". - S. [12-13]: "Decorazioni." / "Veränderungen der Schaubühne.". - S. [13]: "Die zwey ersten Auszierungen in der ersten Handlung, desgleichen die letzte Verzierung der dritten Handlung haben theils den verstorbenen Architect, Hrn. G. G. Bibiena, theils den hrn. C. Fechheim, Decorateur Sr. Majestät unsers allergnädigsten Königes, zu Erfindern.". - "Das 1te Ballet hat den in Sr. Königl. Majestät Diensten stehenden Hrn. Trancard, die übrigen beyden aber den Königl. Balletmeister Hrn. Sallamon zum Erfinder.". - S. [14-15]: "Personaggi." / "Personen des Trauerspiels.". - S. [15]: "Nachricht. Die unmittelbar am Ende jeder Handlung dieser Oper angezeigten Ballets, als pagina 71. 95. und 113. werden nicht getanzt ; sondern jene, welche am Ende dieses Buches beschrieben und angeführet werden. Der Leser beliebe sich also an keine andere als einzig und allein an die letzteren zu halten."


Vgl. U.S. RISM-Libretto Project: University of Virginia Libraries (VIRGO), Albert Schatz Coll. Micfilm 1182 reel 82 S4105 (Libretto der Uraufführung 1756). - Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 2, S. 805. - The New Grove Dictionary of Music and Musicians. Second edition. Edited by Stanley Sadie. Executive editor John Tyrell. 29 Bde. London/ New York 2001. Bd. 10, Artikel Graun, (3) Carl Heinrich, S. 307-312


Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Berlin, bey Haude und Spener. 1764.


Interpr.: Galli Bibiena, Giuseppe (Bühnenbild); Fechheim, Carl (Bühnenbild);


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 1134

Extended information