You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Agnes von Hohenstaufen lyrisches Drama in zwei Aufzügen

Libretto


von E. Raupach. In Musik gesetzt von dem Königlichen General-Musik-Direktor und Kapellmeister Ritter Spontini


U.S. RISM-Libretto Project: University of Virginia Libraries (VIRGO), Albert Schatz Coll. Micfilm 1182 reel 204 S9992. - Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 1, S. 24 (Uraufführung laut Stieger fälschlich: 1826.06.12). - The New Grove Dictionary of Music and Musicians. Second edition. Edited by Stanley Sadie. Executive editor John Tyrell. 29 Bde. London/ New York 2001. Bd. 24, Artikel Spontini, Gaspare, S. 212-219


Uraufführung: Berlin, 1827.05.28 (nur Akt 1). - Akte: 1 (von 2). - Szenen: 9. - Rollen: Kaiser Heinrich VI., aus dem Hause Hohenstaufen (Hr. Blume); Costantia, seine Gemahlin, Erbin beider Sicilien (Mad. Schulz); Philipp, sein Bruder (Hr. Stümer); Conrad von Hohenstaufen, des Kaisers Oheim und Pfalzgraf am Rhein (Hr. Busolt); Irmengard, seine Gemahlin (Mad. Milder); Agnes, seine Tochter (Mad. Seidler); Philipp August, König von Frankreich (Hr. Devrient d. j.); Heinrich von Braunschweig, Sohn Heinrichs des Löwen (Hr. Bader); [Der] Hauscapellan der Pfalzgräfin; [Der] Hauptmann der Wache; u.a. - Szenerie: "Die Handlung geht vor zu Mainz und in der zweiten Szene des ersten Aufzuges im Schlosse Stahleck über Bacharach. Die Zeit ist das Frühjahr 1194.". - Weitere Angaben: Titelbl.: "(Preis 5 Sgr.)"


Sänger: Hr. Blume, ... ; Mad. Schulz, ... ; Hr. Stümer, ... ; Hr. Busolt, ... ; Mad. Milder, ... ; Mad. Seidler, ... ; Hr. Devrient d. j., ... ; Hr. Bader, ...


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 791 a

Extended information