You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Der Ju-Schroa ländliches Charakterbild mit Gesang in drei Abtheilungen

Libretto


nach einer wahren Begebenheit von J. F. Lentner. Als Manuscript gedruckt. Musik von Ignaz Lachner


Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 2, S. 654. - The New Grove Dictionary of Music and Musicians. Second edition. Edited by Stanley Sadie. Executive editor John Tyrell. 29 Bde. London/ New York 2001. Bd. 14, Artikel Lachner, (3) Ignaz, S. 96-97


Uraufführung: München, 1850 (?). - Aufführung: Mannheim, 1850.08. - Akte: 3. - Szenen: 13. - Rollen: Florian (Herr Sigl); Lena (Frau Diez); Der Meßner in der Luitasch (Herr Heigel); Ottilie, seine Weib, Lena's Base (Frau Rohrleitner); Seppel, Florians Kamerad (Herr Allfeld); Mathies, Florians Kamerad (Herr Schmid). - Szenerie: Die Handlung begibt sich theils in der Luitasch, theils im Dorfe Seefeld an der Tyroler Gränze; die dritte Abtheilung spielt um drei Monate später.". - Weitere Angaben: Titelbl.: "12 Kreuzer.". - Werbung des Verlags für Aufführungsmaterial zum Stück. - "Direktionen, die das Textbuch in Partien von 25, 50 bis 100 Exemplaren beziehen, bewillige einen verhältnismäßigen Nachlaß, damit dasselbe an jeder Theaterkasse verkäuflich seyn möge.". - S. [2]: Rollenliste: " Mit der Personalbesetzung bei der ersten Aufführung am Hof-und Nationaltheater zu München."


Sänger: Herr Sigl, ... ; Frau Diez, ... ; Herr Heigel, ... ; Frau Rohrleitner, ... ; Herr Allfeld, ... ; Herr Schmid, ...


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 893