You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Oedip zu Colonos Lyrisches Drama in drey Aufzügen

Libretto


zur beybehaltenen Musik von A. Sacchini, aus dem Französischen übersetzt von C. Herklots


Uraufführung: Versailles, 1786.01.04. - Aufführung: Paris, 1787.02.01. - Aufführung: Berlin, 1798. - Akte: 3. - Szenen: 13. - Rollen: Oedip, verbannter König von Theben (Hr. Hübsch); Polineuk, sein Sohn (Hr. Ambrosch); Antigone, seine Tochter (Mad. Schick); Theseus, König von Athen (Hr. Beschort); Eriphlie, seine Tochter (Mlle. Hamel d. j.); Der Oberpriester des Tempels der Eumeniden (Hr. Franz); Ein Herold (Hr. Leidel); Eine Athenienserin (Mlle. Eigensaz); Ein Anfuhrer des Volks (Hr. Labes); u.a. - Szenerie: Der Ort der Haldlung ist im Attischen Gebiete, in der Nähe von Athen und Colonos, zuletzt im Königlichen Pallast zu Athen. - Weitere Angaben: S. [2]: "Personen:". - S. [3-6]: "Vorerinnerung."


Vgl. U.S. RISM-Libretto Project: University of Virginia Libraries (VIRGO), Albert Schatz Coll. Micfilm 1182 reel 189 . - Stieger, Franz: Opernlexikon. Teil 1: Titelkatalog. 3 Bde. Tutzing 1975. Bd. 3, S. 886. - Bd. 22, Artikel Sacchini, Antonio (Maria Gasparo Gioacchino), S. 70-73


Vorlageform des Erscheinungsvermerks: Berlin, 1798.


Sänger: Hr. Hübsch, ... ; Hr. Ambrosch, ... ; Mad. Schick, ... ; Hr. Beschort, ... ; Mlle. Hamel d. j., ... ; Hr. Franz, ... ; Hr. Leidel, ... ; Mlle. Eigensaz, ... ; Hr. Labes, ...


Besitzer: München, Bayerische Staatsbibliothek -- Slg.Her 1234