You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Vier schöne Neue Lieder ... Rinaldini. Erster Theil ... Adams Apfelbiß ... Mein Röschen ... Gugu! Dada!

Liedanfang: 1. In des Waldes düstern Gründen, In den Höhlen tief versteckt, repet. - 2. Die Wahrheit ist nur zu gewiß, Seit Adam in den Afel biß, Da geht es uns sehr übel Dieß lehret uns die Bibel. - 3. Kein Mädchen gibt es auf der Flur Als wohl mein Röschen ist. - 3. Vorstrophe: Mädchen Gugu! Mädchen Gugu! Schön von Gesicht, reitzend bist du!