You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Johannes von Pomuk (Nepomuk) / Brückengestaltung Weinburg an der Pielach

Johannes von Nepomuk, Generalvikar des Prager Erzbischofs, bewahrte das Beichtgeheimnis der Königin, weswegen er 1393 von König Wenzel IV. von Böhmen gefangen und in der Moldau ertränkt wurde. Sein Tod fiel in eine Zeit großer weltlicher und kirchlicher Auseinandersetzungen, um den sich in der Folge viele Legenden rankten. Johannes von Nepomuk ist als "Brücken-Heiliger" besonders im Spätbarock seh…