You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Von Gottes Gnaden, Maximilian Pfaltzgrave bey Rheyn, Hertzog in Obern und Nidern Bayern etc. Unsern Grueß zuvor, Liebe getrewe, Euch ist unverborgen, was gestalt je enger je mehr in Teutschlandt unnd andern benachbarten Ländern allerley Kriegs empörungnen sich eraignen unnd uberhandt nemmen. So wir dann ... betrachten ... was der Catholischen Kirchen unnd Religion ... für grosse gefahr darauß entsteheung ... durch bueßfertigkeiten, andächtige Gebett und gute Werck versöhnt wird ...

[Verordnung vom 29. Mai 1610]