You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Von Gottes Gnaden Wir Maximilian Joseph Pfalzgraf bey Rhein, in Ober- und Nieder-Baiern Herzog, des heil. röm. Reichs Erztruchseß, und Churfürst, wie auch Herzog zu Jülich, Cleve, und Berg, Landgraf zu Leuchtenberg, Fürst zu Mörs, Graf zu Veldenz, Sponheim, der Mark Ravensberg, und Rappoltstein, Herr zu Ravenstein, und Hohenack [et]c. [et]c. Entbieten allen, und jeden Unseren Landes-Directions-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Hofraths-Praesidenten, Vice-Praesidenten, Regierungs-Praesidenten, Pflegern, Landrichtern, Verwaltern, und andern Unseren Beamten, dann denen von Unserer lieb- und getreuen Landschaft in Baiern, auch allen Ständen, und insgemein Unseren sammentlichen Unterthanen Unseren Gruß und Gnade zuvor, und geben denenselben hiemit zu vernehmen: Obschon Wir aus tragender Landesväterlichen Obsorge allerdings gewunschen hätten, es bey der von Seite Unserer lieb- und getreuen Landschaft bey der heurigen Universal-Versammlung zu Bestreitung sowohl Unserer Hofstaabs- als besonders der Militär-Ausgaben gegen andere Jahre geschehen ansehnlichen Willigung zu Verschonung Unserer Unterthanen bewenden lassen zu können ; So haben Wir Uns nichts destoweniger, nachdem sich die bedauerliche Kriegs-Conjuncturen immer zu vermehren beginnen, und Wir nebst denen Uns neuerdings zu bestreiten obliegenden Reichskreis-Contingentskösten zu Beschütz- und Versicherung Unserer von Gott Uns anvertrauten Land- und Leuten ohnumgänglich zu seyn erachtet, Unsere Militärverfassung zu Roß und Fuß mittels Anspannung mehrerer Kräften zu verstärken, in die Nothwendigkeit versetzter befunden, mit erwehnt Unserer lieb- und getreuen Landschaft versammelten Verordneten, Commissarien, und Rechnungsaufnehmern über sothane Landes-Defensions-Erforderniß dem Herkommen gemäß weitere reifliche Behandlung zu pflegen, worinnen der Schluß dahin ausgefallen, daß ... :Gegeben in Unserer Haupt- und Residenzstadt München den 21ten September 1799. Ex Commissione Serenis. Dni. Dni.

München, Bayerische Staatsbibliothek -- Kloeckeliana 485#Beibd.2