You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Erweiterung des Scharfen Lichtes über die politischen und religiösen Verhältnisse zum Besten des Staats und der Kirche durch Beleuchtung der schlesischen Katholikenadresse nach den wahren Grundsätzen der Kirche mit Schlägen nach links und rechts, d. h. für Alle, welche den Frieden zwischen Staaten und Kirche nicht wünschen, vielmehr weder dem Kaiser noch Gott geben wollen, was ihnen gebührt :Vom Verfasser des "Scharfes Licht"

München, Bayerische Staatsbibliothek -- Polem. 3085 f