You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Wir Carl Theodor, von Gottes Gnaden Pfalzgraf bey Rhein, Herzog in Ober- und Niederbaiern, des Heil. R. R. Erztruchseß und Churfürst ... Entbieten männiglich Unsern Gruß und Gnade zuvor! Obschon nach uralter Landes-Observanz, und baierischen Landrechten der kleine Zehend nur an Orten, wo er herkommens ist, und nur in der Maaß, wie er herkommens ist, gegeben werden muß, folglich weder von einem Grunde auf den andern, noch von einer Frucht auf die andere ausgedehnt werden darf ...

[Verordnung vom 28. September 1793]