You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Spiegel Der Vollkommenheit, Worinnen gezeiget wird, Wie der Mensch durch Verläugnung seiner selbst sich zu Gott wenden, und durch dessen Gnade die Reinigkeit seines Hertzens und Vereinigung mit ihm in vollkommener Göttlicher Liebe erlangen könne :Nebst vielen zur Sache dienenden Anmerckungen, Sonderlich auch des seel. Johann Arndts Wahren Christenthum, Tauleri Postill, Glaubens-Spiegel, Sitten-Lehren, Thomae a Kempis Nachfolge Christi, Handleitung zum Himmel, und andern geistreichen Autoren mehr: Ingleichen Einem Anhange Von der Vollkommenheit der Ersten Christen

München, Bayerische Staatsbibliothek -- Asc. 4634