You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Cray-2

Die 2,5 Tonnen schwere Cray-2 war im Jahr 1985 der schnellste Computer der Welt. Sie wurde ausgeliefert als Superrechner mit bis zu 4 Prozessoren, 2 GigaFlops Spitzenleistung, der damals ungeheuren Speichergröße von 2 Gigabytes und einer Spitzentaktzeit von 4,1 ns.
Bemerkenswert ist ihr außergewöhnliches Design. Insgesamt wurden 27 Stück dieses Gerätes verkauft. (Heinz Nixdorf MuseumsForum)