You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Brief von Robert Franz an Fritz Helbig

[Transkription:]



Mein lieber Herr Helbig!

Herzlichen Dank für Ihre freundlichen Glückwünsche, die ich hiermit angelegentlich erwiedere [sic].

Für mich hat das neue Jahr nicht sonderlich begonnen: der fatale Schwindel u. die mit ihm verbundenen heftigen Kopfschmerzen haben sich wieder eingestellt u. werden wohl ein Weilchen in mir herumrumoren. Man muß ja doch die Tage nehmen, wie sie fallen …