You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Kirchturm von Ostnordosten-im Kern Chorturm mit Turmchor der Spätromanisch-Frühgotischen Übergangsperiode-im 18 Jh überarbeitet

Gründung zu spätromanisch-/frühgotischer Zeit im 13. Jhd.; spätere Veränderungen (Jahreszahl 1601 am Langhaus); und vor allem im 18. Jh. (St. Georgsfigur mit Jahr 1737 über neuem Portal), desgleichen im 19. Jh.; Kirchhofmauer im Osten und Süden 4 m hoch erhalten, steil in den Hang gebaut; im S Torbogen mit Frankenkamm im Schlußstein.
HINWEIS:
Der externe Link #3 führt zu einer kurzen beschreibung …