You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Ansicht von Nordosten mit Kirche in ehemaliger Wasserburg mit Grabenbereich (einst nasser -dh- wassergefüllter) Graben und jetzt fester Steinbrücke

In den Jahren 1489-91 wurde durch die Baumeister und Steinmetze Hermann Winkler und Michael Pernolt im Areal der früheren Tiefburg (einstige Wasserburg mit "nassem", d.h. wassergefülltem Graben) des Ortsadels die Kirche im spätgotischen Stil errichtet. Im 18 Jh wurde der Wehrgang von der Kirchhofmauer abgetragen, ebenso die Toranlage (einst Kammertor); die frühere Zugbrücke über den Graben wurde d…