You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Stadtbild - Einhardshaus (1596) am Marktplatz aus Wolfstraße über Traufseite - Ornamentierte Knaggen in Farbigkeit mit aufgehendem Fachwerk

An der Stelle des späteren Klosters und der Stadt stand schon zu Römischer Zeit ein Kastell. Unter den Karolingern wurde eine Siedlung durch Ludwig den Frommen, Sohn Kaiser Karls des Großen im Jahre 815 an dessen Vertrauten und Berater Einhard geschenkt. Dieser gründete um 830 Das Kloster und übereignete die Siedlung mit leibeigenen dem Kloster. Kaiser Heinrich III verlieh Reichunmittelbarkeit und…