You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Kirchhof im Norden mit Markierung ehemaliger römischer Fundamente

Erste Gründung in die karolingische Zeit (9. Jhd.) zurückgehend; Neubau zu gotischer Zeit im 14./15. Jhd.; Kirchturm im Wesentlichen erhalten; Langhaus und Turmobergeschoss bis 1620 neu erbaut; Kirchhofmauer 1,5 – 2 m nahezu geschlossen erhalten.