(1) Johannes sieht den Menschensohn bei der Ernte (Apc. XIV, 14-16); Engel am Altar, Weinlese (Apc. XIV, 17-20).

Apokalypse (Titelzusatz)

Zwei übereinander angeordnete Register. (1) Johannes steht auf seinen Stock gestützt und blickt auf das Geschehen der rechten Bildseite. Dort erscheint am oberen Bildrand in einer Mandorla der bekrönte Menschensohn mit einer Sichel in der Hand. Ein Engel, der gerade aus einem Tempel am rechten Bildrand hervortritt, fordert ihn zur Ernte auf. Darunter steht der Menschensohn an einem Kornfeld, das e…