You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Stadtbild-Jesuitenkolleg (1620-30) - Ansicht von Südwesten über Traufseite in Übersicht mit Jesuitenkirche im Westen

Um 950 gründet Liudolf, Herzog von Schwaben und Sohn Kaiser Otto des Großen, mit seiner Frau Ida ein Stift am nördlichen Ufer des Main. Unter ihrem Sohn, dem Herzog Otto von Schwaben und Bayern, wird das Stift sehr gefördert, und schließlich schenkt letzterer es kurz vor seinem Tode im Jahr 982 dem Mainzer Erzbischof Wiligis. Für Mainz hatte das auch von Kaiser und Papst sehr privilegierte Stift n…