You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Nordost-Rundturm mit Eingang in Höhe des einstigen Wehrgangs sowie flankierender Kirchhofmauer nach Osten und Norden über Kirchhof

Sehr gut erhaltene/restaurierte Anlage. Kirchhofmauer 4 m hoch im Verlauf erhalten (im Osten Rest Treppenaufgang); Rekonstruierter Wehrgang (Umgang) 15 m lang vom Südostturm nach Westen; Rundtürme mit Schießscharten im NW (mit Abtrittserker), NO und SO; Rest der Toranlage im Süden; im Südwesten quadratischer Eckturm; ehemaliges Grabenumfeld erkennbar; im Südosten Kirchturm (mit Schlitzscharten im …