You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Statuette

Sucellus steht ruhig da, das linke Bein hat er etwas zurückgesetzt. Er trägt ein kurzes, gegürtetes Gewand mit langen Ärmeln, das mit kleinen, einziselierten Kreuzen übersät ist; die Gewandfalten sind kerbförmig wiedergegeben, der Saum ist gestrichelt. Körper und Gliedmassen sind kaum gegliedert; besonders auffallend sind die schwammigen Beine. In der rechten vorgestreckten Hand hält der Gott das …