You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Begleitregelfläche einer Kreisschiebfläche bei Parallelbeleuchtung

Das Modell zeigt eine konoidale Regelfläche mit einem Kreis und einer weiteren Ellipse als Leitkurven. Weil die Kegelschnitte projektiv gekoppelt sind, ist die Regelfläche vierten Grades fünfter Sturmscher Art. Die Fläche wird von einer verschlungenen Kurve begrenzt und trägt eine weitere Kurve. Auf jeder Erzeugenden halbiert der Leitkreis die Strecke zwischen den Kurvenpunkten. Die Kurve ist ein …