You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

SbgChiemBm AUR 1306 XII 19

Konrad v. Aussee (Ausse), Bürger v. Salzburg, verkauft sein Drittel des Gutes am Nockstein (Nok-), das er laut Urkunde von Bf Albert V. Chiemsee gekauft hatte, »durch meines herren lieb von Salzburg« demselben Bf Albert um 40 Mark Silber Sbger. Gew, die er auch vom bischöfl. Schreiber Heinrich erhalten hat. Z.: Pfarrer Nikla v. Sbg., Ulrich und Konrad Pahmaier, Konrad der smelzer, Konrad Ahalben, …