You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

SbgE AUR 1305 II 09

Otte der Hager, Bgr. v. Wien (Wiennen.), bekennt, daß ihm Eb Konrad jene 142 Mark löt. Silber Wiener Gelötes, die er ihm, seiner Frau Mechthild und seinem Sohn Karl für das Haus am Roßmarkt zu Wien, an den Baumgarten des Schottenklosters stoßend, schuldig geworden war, gezahlt hat. Mits.: Otto v. Goldegg, Konrad v. Kuchl. datz Salzburch an dem ahtem tage nach der lihtmisse 1305. Or. 3 S in Wien. R…