You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Frauen in Sportkleidung. Sportkostüme zum Wandern

Photography (original print)

Linkes Modell: Knielanger Mantel aus hellem Wollstoff mit Pelzverbrämungen an den weiten Ärmelabschlüssen, am (Kapuzen?) Kragen und am Abschluß der breiten Schärpe, die um die Hüfte gewickelt ist. Darunter wird eine karierte kniebedeckende und enganliegende Hose mit dunklen Strumpfhosen getragen. Die Schnürstiefel reichen bis zu den Waden. Als Kopfbedeckung wird ein enganliegender Hut mit schmaler Krempe, Ripsband und Schleife getragen. Rechtes Modell: Ensemble bestehend aus einem beinah knielangen Mantel und einer kniebedeckenden Kickerbocker-Hose aus dem gleichen Stoff. Der einreihig geschlossene Mantel hat einen breiten pelzverbrämten Kragen und pelzverbrämte Ärmelabschlüsse aus Opossumfell. Darunter trägt das Mannequin einen Rollkragenpullover. Die Knickerbocker-Hosen sind an den Knien geknöpft und enganliegend und weiten sich zum Bund hin. Dazu werden dunkle Strumpfhosen und hohe geschnürte Stiefel getragen. Der dunkle Lederhut hat eine vorn aufgeschlagene Krempe und Abnäher am Kopfteil.