You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Henkelvase

Bauchige, eingedrückte Leibung mit eingezogenem, zylindrischen Hals. Drei aus der Leibung wachsende Henkel. Gelb eingefärbte, sich am Licht zersetzende Oberfläche mit samtig kupfern, silbern und golden lüstrierten Blasen; Binden und Tupfen, die in den Henkeln münden.