You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Eine Reise um die Welt

Über Paris als Weltstadt etwas zu sagen, ist wohl völlig überflüssig. Die Stadt hat ein einzig schönes Panorama. Aber den stärksten Eindruck hinterläßt doch wohl der Eiffelturm, das moderne Weltwunder. Er hat seinen Namen nach seinem Erbauer Gustave Eiffel. Dieser Turm ist ein Wunderwerk der Eisenbaukunst und mit 300 m das höchste Bauwerk der Welt, fast doppelt so hoch wie die Kölner Domtürme (157 m). Unten bedeckt der Turm eine Grundfläche von 129 m im Quadrat. An den 4 Ecken sind mächtige Fundamente gebaut, bis 14 m tief und 26 qm Flächeninhalt. Auf diesen sind vier gewaltige Pfeiler aufgesetzt, die sich nach oben immer mehr zusammenschliessen. In einer Höhe von 58 m über dem Boden ist auf Gewölben das erste Stockwerk eingebaut, das noch 65 m lange Seiten hat. Das zweite Stockwerk liegt 116 m hoch. 207 m hoch ist eine Plattform eingebaut. ln einer Höhe von 276 m liegt das dritts Stockwerk, das noch 16,5 m im Quadrat hat. Eine dort angebrachte Glashalle fasst noch ca. 800 Personen. Darüber führt eine Treppe noch 24 m hoch auf einen Balkon, der noch fast 6 m Durchmesser hat. Die Besteigung des Turmes ist durch einen Aufzug leicht gemacht. Die Aussicht da oben reicht 90 km weit, natürlich nur bei Tage, aber auch nachts ist ein Ausblick unvergeßlich. travel, trip, journey, round, world, Trip around the world, 1920s, 20th century, Archive, Carl Simon, history, historical, France, Paris, Eiffel tower,Tour Eiffel, river, Seine, evening, romantic, mood, silhouette, hand coloured glass slide,

Extended information