Korund

Aufbewahrung/Standort: Geologisches und Mineralogisches Museum der Universität Kiel Kiel