You're viewing this item in the new Europeana website. View this item in the original Europeana.

Magnet-Zahn-Federdruckkupplung MZF

Magnet-Zahn-Federdruckkupplung MZF, formschlüssige Übertragung des Drehmoments (verschleißfeste Stirnverzahnung), für den Werkzeugmaschinenbau und andere Einsatzgebiete. Kuppelt nach Abschalten vom Stromkreis durch Federkraft, wird gelüftet, wenn Spannung angelegt wird. Bei Stromausfall, bei Defekten an Steuergliedern oder bei Ausfall der Erregerspule bleibt formschlüssige Verbindung aufrechterhalten. Hohes Schaltmoment und einfache Einstellmöglichkeit für das Drehmoment, daher auch Einsatz als Überlastschutz möglich. Übertragbare Drehmomente von 7 . . . 120 kpm, axialer Federdruck 80...500 kp (R. Hofheinz & Co., Maschinenfabrik, Haan)